Graustufen
Bilder deaktivieren

Lieber Freunde von Prof. Dr. Weinstein, liebe Glykogenosepatienten, liebe Familien,

viele von Ihnen/ euch wissen es schon, dass Prof. Dr. David Weinstein das Glykogenoseforschungsprogramm verlassen wird, für das er sich seit mehr als 25 Jahren einsetzt. Seine Forschung hat Betroffenen und ihren Familien Hoffnung gegeben und Ärzte und Wissenschaftler bereichert. Wie sehr werden wir ihn vermissen!

Während der aktuellen Covid-19-Pandemie ist es leider nicht möglich, sein Engagement und seine Erfolge persönlich zu feiern. Die internationale Glykogenose-Community möchte Prof. Weinstein daher während des Jahrestreffens der amerikanischen Selbsthilfegruppe, der Association for Glycogen Storage Disease AGSD-US am 11. und 12. September 2020 in einer virtuellen Feier ehren. Dazu brauchen wir dringend eure/Ihre Hilfe.

Wir laden euch/Sie ein, eure/Ihre Dankbarkeit und Wertschätzung virtuell zu teilen, indem ihr/Sie ein Foto von euch/Ihnen und/oder eurer/Ihrer Familie mit einer kurzen Botschaft/Nachricht schickt, das in einer Videopräsentation zu Ehren David Weinsteins verwendet werden kann. Wenn ihr/Sie das Bild als j-peg an die angegebene E-Mail-Adresse senden, gebt ihr/Sie die Erlaubnis, dass das Bild und die Nachricht veröffentlicht werden, um die Arbeit von Prof. Weinstein zu feiern.
Bitte sendet/senden Sie das Foto mit ein oder zwei Sätzen an iferrecchia@connecticutchildrens.org. Bitte beachtet/beachten Sie, dass diese E-Mail-Adresse nur bis zum 30. Juli 2020 aktiv sein wird. Um sicher zu gehen, wäre es am besten, euren/ Ihren Beitrag bis zum 27.7.2020 zu senden.

Die virtuelle Feier findet am Wochenende vom 11. und 12. September 2020 statt. Genaue Informationen zur Teilnahme an dieser Feierlichkeit folgen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ellen Boelens, Niederlande
Damian Cohen, Argentinien
Terry Derks, Niederlande
Iris Ferrecchia, USA
Marcus Landgren, Schweden
Ute Stachelhaus- Theimer, Deutschland


Persönliche Anmerkung: Bitte, bitte macht/ machen Sie alle mit und schickt/ schicken Sie uns ein Foto und einen kurzen Dank. David Weinstein hat so viel für unsere deutsche Selbsthilfegruppe getan und vielen einzelnen Patienten so sehr geholfen. Wir können ihm gar nicht genug danken! Lasst/ lassen Sie diesen kurzfristigen Aufruf nicht im Sommerloch und der Coronapandemie untergehen!
Herzlichen Dank, Ute Stachelhaus-Theimer

Copyright © 2016 Selbsthilfegruppe Glykogenose Deutschland e.V.