Graustufen
Bilder deaktivieren

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Leben in Deutschland ist zunehmend durch verschiedene Kulturen, Vielfalt und Vielsprachigkeit geprägt. Deshalb spielen Kommunikationsformen, Haltungen ge-genüber anderen Menschen, Verhalten und Handlungen im Austausch untereinan-der, auch in der Selbsthilfe, eine große Rolle.

Gefragt sind deshalb Strategien und Methoden um Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen für die Selbsthilfe zu gewinnen. Denn fehlt Wissen, kön-nen Konflikte in der Umsetzung von Selbsthilfeaktivitäten entstehen, oder es gehen Menschen verloren, die sich grundsätzlich gerne in der Selbsthilfe engagieren möch-ten.
Auf der Homepage der BAG SELBSTHILFE steht Ihnen, ab sofort, der neue Bereich „Selbsthilfe interkulturell" zur Verfügung.
Auf diesen Seiten wird für eine gute Kommunikation mit Menschen mit Migrations-hintergrund sensibilisiert, es werden geeignete Methoden und Strategien für deren Einbindung aufgezeigt und Impulse für die Gründung von Selbsthilfegruppen gelie-fert.
Zudem finden Sie hier zahlreiche Informationen, Tipps, Positionspapiere und Ar-beitshilfen rund um die Bereiche:

- Interkulturelle Kommunikation in der Selbsthilfe (allgemein & in den sozialen Medien)
- Diversifizierte Angebote (Potenziale und Herausforderungen)
- Kooperation mit Migrantenorganisationen
- Interkulturelle Wanderausstellung (Ab 2021 an ausgewählten Orten zu sehen.)
- Projekte mit interkulturellem Schwerpunkt
- Politische Forderungen zur Teilhabe und Integration von Menschen mit Mig-rationshintergrund

Über diesen Link gelangen Sie zur Startseite „Selbsthilfe interkulturell": www.bag-selbsthilfe.de/informationsportal-selbsthilfe-aktive/selbsthilfe-interkulturell/

Copyright © 2016 Selbsthilfegruppe Glykogenose Deutschland e.V.