Graustufen
Bilder deaktivieren

Das Universitätsklinikum Leipzig (UKL) begeht, wie viele Menschen weltweit, am letzten Tag des Monats Februar den "Tag der Seltenen Erkrankungen".

Er wurde am 29. Februar 2008 ins Leben gerufen, um ein Zeichen für diese besonderen Erkrankungen zu setzen. Die Initiatoren hatten sich bewusst für den seltensten Tag eines Jahres, den Schalttag, entschieden. In Nicht-Schaltjahren wie 2020 fanden die Aktionen dazu am 28. Februar statt.

Unsere Koordinatorin Silke Pitterling und SHG Mitglied Tino Fischer waren mit einem Informationsstand der SHG Glykogenose Deutschland e.V. am Universitätsklinikum Leipzig vorort, um über die Arbeit der SHG und die Erkrankung 'Glykogenose' aufzuklären.

Copyright © 2016 Selbsthilfegruppe Glykogenose Deutschland e.V.